#SUSAL

SUSAL – die POWER FRAU der volkstümlichen Partyszene!

Leadsängerin – Multiinstrumentalistin (Klavier, Keyboard, Akkordeon, Klarinette, Steirische, Gitarre) – Moderatorin – Entertainerin – quirlig – ziemlich bayrisch und ebenso viel zillertalerisch – und eine Sportskanone, denn nach der Musik ist Sport ihre große Leidenschaft. Wer SUSAL einmal erlebt hat, weiß auch, wofür SUSAL das tägliche Training benötigt. Eine starke Show liefert sie und eine noch stärkere Stimme! SUSAL steht nicht nur auf der Bühne – SUSAL lebt die Bühne!

SUSAL, alias Susanne Franz, kennt man in der Branche als die Frontfrau der wohl bekanntesten Frauen-Party-Band ever, die Isartaler Hexen.

Bereits ab dem 6. Lebensjahr erlernte sie die ersten Instrumente und ist seither auf kleinen und großen Bühnen zu Hause. Beginnend mit Stubenmusik, gemeinsam mit ihren Eltern – welche sie bis heute nebenbei fortführt, mauserte sie sich von Jahr zu Jahr mehr zu einer sehr gefragten Sängerin.

2008 stieß sie zu den Isartaler Hexen und war fortan Leadsängerin und Frontfrau dieser Formation.

Doch damit nicht genug, die fleißige Wahl-Zillertalerin, gründete ab 2010 ihr zweites Standbein. Sie musizierte in den Hexen-Pausen als Solo-Act in der Apres-Ski und Party-Szene.

Mittlerweile ist SUSAL eine feste Größe der Branche und wird über die Landesgrenzen hinaus mit ihrer einzigartigen Live- und Bühnenshow von den verschiedensten Wirten und Agenturen in Bar´s und Hütten gebucht; aber auch für Firmenfeiern, große und kleine Zeltfeste, Stadtfeste ect. – überall dort, wo zünftige Musik-, Schlager-, Rock- und Popmusik gefragt ist.

Ihre zahlreichen Auftritte neben Künstlern wie Mickie Krause, voXXclub, Olaf Henning, Antonia aus Tirol, Guildo Horn (nur um einige zu nennen), in Locations wie der Hohenhaus Tenne Hintertux, Postalm Kaltenbach oder bei DJ Mox im kultigen Kasermandl, auf Oktoberfesten in Köln, Koblenz, Wiesbaden, Riol ect. pp., werten ihr Portfolio auf.

Im November 2018 dann, lösten sich die Isartaler Hexen nach wahnsinnig erfolgreichen Jahren in aller Freundschaft auf. Die Szene bedauert dies und viele, viele Fans trauen.

Doch dort, wo sich eine Tür schließt, öffnet sich bekanntlich eine Neue: STARTSCHUß für „SUSAL – die Partyhexe“!!!

Ab Jänner 2019 geht SUSAL ihren Weg solo!

Ab sofort ist SUSAL solo buchbar, im altbewehrten Isartaler Hexen Style, im bekannten SUSAL Style, gepaart mit wohldosiertem Wahnsinn und vor allem mit brandneuen Titeln, die eigens SUSAL auf den Leib geschneidert wurden. Partyhits, aber auch wunderschöne Balladen, in denen sie mit ihrer großartigen Stimme Gänsehaut erzeugt.

Natürlich werden in ihren Programmen die aktuellen Charts aus Schlager-, Volksmusik-, Pop- und Party nicht außer Acht gelassen.

SUSAL – die Partyhexe, das Allrounder Talent! Lassen Sie sich überraschen!

BIOGRAFIE IN FACTS:

GEBURTSTAG: 23. April

Musikalischer Werdegang:

  •   1993 Akkordeonunterricht
  •   2000 Klavierunterricht
  •   2000 Teilnahme am Bayerwald Grand Prix
  •   2001 Sängerin im Gospelchor „All Generations„
  •   2003 Berufsfachschule für Musik in Plattling (Klavier, Gitarre, Klarinette)
  •   2004 Benefiztour durch Deutschland und Österreich mit Maite Kelly
  •   2006 Berufsfachschule für Musik und Kommunikationstechnik in Ansbach
  •   2008 Isartaler Hexen bis 2018
  •   2010 Solo Auftritte neben der Hexen Saison
  •   2019 SUSAL solo!Was SUSAL wichtig ist
  •   Ihr Familie und das sie noch lange nebenbei der Stubenmusik treu bleiben kann
  •   Ihr Hexen-Kolleginnen, dass man noch lange freundschaftlichen Kontakt hält
  •   Ihre Hexen-Bandchefin Ulla, die sie so gern hat und sehr vermisst. Dass Ulla ihr noch lange mit Rat und Tat zur Seite steht
  •   Ihre FANS! Dass alle auch jetzt ihren solo-Weg mitgehen, sie unterstützen und ihr Rückhalt geben
  •   Ihre Veranstalter, samt Team. Es ist schön, wenn man in Folge gebucht wird und sich hier auch Freundschaften entwickeln.